2019/11/08

sid natra aus öhringen hat 1981 sein demo-tape überall auf der welt verteilt, und ich bin offensichtlich der einzige, der es noch hat und vorzeigen kann

 
an sid natra kann ich mich leider nur sehr dunkel erinnern: er war glaubich ziemlich gross, stammte wohl aus öhringen, und hing um 1980/81 oft mit den stuttgarter punks und angegliederten künstlertypen ab. in seinem wohnzimmer hat er musiken verproduziert, die mir jetzt im nachhinein sehr nahe gehen, die aber damals an mir vorbeigerauscht sind. das ist schade.


sid hat kaum spuren hinterlassen: in einem erlangenererer fanzine wird er geradezu enthusiastisch abgefeiert, und auch auf discogs wird eines seiner tapes zumindest erwähnt, wenn auch nur fragmentarisch dokumentiert. und das wars wohl und das ist auch sehr schade.


sein demo-tape habe ich vermutlich direkt von ihm bekommen und zu den anderen demo-tapes gelegt; ich hatte noch nicht einmal so recht registriert, dass er sogar ein stück von mir interpretierte. der künftige musikant und GAW haben zumindest mal ernsthaft über eine veröffentlichung auf ihrer bu/bu-musikverbreitung nachgedacht; daraus ist aber nie was geworden. schade; schon wieder.

im folgenden bekommt ihr zum download das komplette demo-tape in ungeschnittener reihenfolge, achtzehn stücke in einer stunde. dazu kommen fünf von mir aus dem tape exzerpierte exzerpte zum dirktanhören; dadurch erklärt sich auch die numerierung und ihr müsst also nicht mehr nachfragen was das soll.


here we go:

01- the sid natra demo tape von 1981
- la poupée (wörterwald)
- la poupée (instrumental)
- (ndw-boogie)
- (chasing you) 
- ich und ich
- weihnachten alleine
- ich und ich (distorted version)
- ich und ich (schreiversion)
- lieb mich nicht (coverversion von dreimalcurrywurstundpommes, also von mir)
- jetzt gehts los
- instrumental nothingness
- über sieben brücken musst du gehen
- ich und ich #5


(mp3 / direct download / all scans included)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen